Ökumenischer Weltgebetstag mit "Surinam in Südamerika", Freitag, 02.03.2018, 17 Uhr in St. Michael

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas vereint auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland afrikanische, niederländische, indische, kreolische, chinesische ...

... weiterlesen

"Fröhliche Musik für Flöte und Orgel" - Konzert in Offenbarung, Sonntag, 11.02.2018, 19 Uhr

Auch dieses Mal wird das Orgelkonzert am Sonntagabend, den 11. Februar um 19:00 keinen Eintritt kosten. Wir freuen uns auf ein fröhliches Konzert zum Faschingssonntag, ...

... weiterlesen

Gebetswoche zur Einheit der Christen, Ökum. Gottesdienst, Dienstag, 30.01.2018 19 Uhr, Rogatekirche

Für 2018 wurde die Karibikinsel Bahamas ausgewählt, um mit ihrer Geschichte das geitliche Leben von Christinnen und Christen in aller Welt zu bereichern. Das Motto l...

... weiterlesen

Meditatives Tanzen am Donnerstag, 08.02.2018, 19.30 Uhr in Offenbarung

News image

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem nächsten Meditativen Tanzen im großen Gemeindesaal mit Annegret Bahne. Alle sind herzlich willkommen, die Freude am Tanz haben und ...

... weiterlesen

Winterfreizeit für Jugendliche ab 14 Jahren

vom 12. bis 14. Januar 2018

Wir nenne diese Freizeit ganz bewusst "Winterfreizeit", da nicht alle Skifahren. Wir wollen gemeinsam mit Euch ein cooles Wochenende in der Lichtenbachhütte in Ettal erleben. Wir können Sifahren, Rodeln und Eislaufen, Schneeschulaufen, Iglu bauen - haben aber auch jede Menge andere Möglichkeiten.
Die Lichtenbachhütte ist eine ehemalige Holzerhütte, die 1870 errichtet wurde. 1998 wurde sie vom Kreisjugendring (KJR) Garmisch-Partenkirchen als Selbstversorgungshaus für die Jugendarbeit gepachtet und umgebaut.

Anmeldungs-Unterlagen können im Pfarramt abgeholt und wieder abgegeben werden. Bei Rückfragen bitte Diakon Hahn anufen.

 

Die Lichtenbachhütte

 

Verabschiedung von Heinz Hagenmaier

Nach 17 Jahren wurde unser Regionaljugendreferent der Evangelische Jugend München, Diakon Heinz Hagenmaier, in der Rogatekirche verabschiedet. Er baute das Konficamp der Region bis zur heutigen Größe auf. Seine Impulse für die Jugendarbeit wirkten auch auf die Kirchengemeinden der Region. Zahlreiche Jugendleitergenerationen von uns machten bei ihm ihre Jugendleiter-Grundkurse. Von ihm wurden unsere Jugendleiter in Zusammenarbeit mit anderen Kirchengemeinden eingebunden.

 

Zurück